Integrationscoaching - Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt  (§ 45 Abs. 1 SGB III)

Coaching?

Sie stehen im Mittelpunkt des Coachings! Wir setzen im Gespräch bei Ihrer persönlichen Situation, den sozialen Lebensumständen sowie beruflichen Vorerfahrungen an und entwickeln darauf aufbauend eine zielgerichtete Bewerbungsstrategie.

Was?

Ausgehend von einer Analyse des Ist-Zustandes werden folgende Inhalte optional bearbeitet:

Feststellung der Ausgangssituation

  • Ausführliches Gespräch zur persönlichen Situation
  • Aufdecken von Potentialen
  • Feststellung von (Fach-)Kompetenzen und Herausarbeitung von Interessengebieten
  • Erstellung eines Qualifikationsprofiles
  • Analyse des Standes der Weiterbildung und der Bereitschaft dazu.

 

Entwicklung einer Selbstvermarktungs- und Bewerbungsstrategie

  • Erarbeiten realistischer beruflicher Perspektiven
  • Fragen zur Berufswahl und zum Bildungssystem in Berlin
  • intensive begleitende Unterstützung bei der strategischen (Ausbildungsplatz-)Stellensuche
  • Analyse der Vernetzungskompetenzen (berufliche, soziale und persönliche Netzwerke)
  • Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten, eigene Stärken präsentieren lernen.

 

Erstellen bzw. Aktualisierung der Bewerbungsunterlagen

  • Vermittlung der zu einer aktuellen, persönlichen und aussagekräftigen Bewerbung gehörigen Bestandteile
  • Überarbeitung von Bewerbungsunterlagen bzw. Erstellung einer Bewerbungsmappe
  • Aufbereitung der Unterlagen für den Prozess der Online-Bewerbung.

 

Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche

  • Trainieren der telefonischen Bewerbung und des Vorstellungsgespräches
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Individuelles Training per Rollenspiel und dessen Auswertung.

 

Beratung zu individuellen persönlichen Problemlagen

  • Erarbeitung von Lösungsansätzen bei:
  • Mangelnder Mobilität, fehlender beruflicher Flexibilität
  • Gesundheitlichen Einschränkungen, Gefährdung durch Sucht/Drogen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder Ausbildung
  • interkulturellen und Integrationsfragen wie Orientierung in fremden Situationen, Erläuterung der Migrationsphasen aus psycho-dynamischer Sicht.

Wann und wie lange?

Die Maßnahme beinhaltet ein Einzelcoaching, das aus mehreren Coachingsitzungen von insgesamt 20 Stunden besteht. Der Inhalt des Coachings und der zeitliche Ablauf werden mit Ihnen - angepasst auf Ihre persönlichen Bedürfnisse - abgestimmt.
Der Einstieg ist nach einem persönlichen Vorgespräch laufend möglich.

Wer?

Wenn Sie bei der Agentur für Arbeit als arbeitsuchend gemeldet sind, können Sie nach Erfüllung bestimmter Kriterien einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) beantragen, mit dem die Teilnahme an dieser Maßnahme kostenlos für Sie ist.

Bitte nehmen Sie diesbezüglich Kontakt zu Ihrer zuständigen Arbeitsagentur oder dem Jobcenter auf und fragen Sie nach Ihren Anspruchsmöglichkeiten auf einen Vermittlungsgutschein.

FrauenTechnikZentrum
Berlin e. V.
Zum Hechtgraben 1
13051 Berlin

Tel. 030 9298116 Sekretariat
Fax 030 96209737

E-Mail:
info(at)ftz-berlin.de

geschäftsführende Vereinsvorsitzende:
Dipl.-Soz. Michaela Grote

Projektmanagerin:
Dipl.-Soz. Audrey Hoffmann

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© FrauenTechnikZentrum Berlin e. V.