Foto Kopfbereich
Foto Kopfbereich

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vorbemerkung

Durch Ihre Anmeldung zu einem Kurs oder Workshop und der Annahme dieser Anmeldung durch das FrauenTechnikZentrum Berlin e. V. (FTZ) kommt ein Vertrag zustande. Das FTZ verpflichtet sich, die vereinbarte Maßnahme durchzuführen. Der/die Teilnehmer/in verpflichtet sich, die vereinbarte Gebühr zu zahlen und die sonstigen Teilnahmebedingungen einzuhalten. Ihre Anmeldung ist verbindlich.

 

Anmeldung

Sie können sich telefonisch, schriftlich, per Fax, per E-Mail anmelden.
Oder Sie kommen einfach in unserer Geschäftsstelle vorbei.
Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zustande. Die Anmeldungen werden in zeitlicher Reihenfolge angenommen.
Falls Sie keine andere Nachricht von uns erhalten, findet der Kurs wie im Programm beschrieben statt.

 

Bezahlung


Mit Eingang der Anmeldung im FTZ sind Sie verbindlich angemeldet und zur Zahlung der Teilnahmegebühr verpflichtet. Sie können die Gebühr unter Angabe Ihres Namens und der Kursnummer überweisen oder in bar während der Öffnungszeiten in unserem Sekretariat bezahlen.


SEPA-Zahlungsverkehr:

Bank für Sozialwirtschaft:
IBAN DE59100205000003371300
BIC   BFSWDE33BER

Postbank:
IBAN DE37100100100554878104
BIC   PBNKDEFF

 

Preisnachlässe

Wir gewähren keine Preisnachlässe auf die Kursgebühr. In begründeten Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit, per Vertrag Ratenzahlung zu vereinbaren.

Rücktritt vom Vertrag

Wenn die Mindestteilnehmerzahl für einen Kurs nicht erreicht wird oder die vom FTZ verpflichtete Kursleiterin ausfällt, behalten wir uns vor, den Kurs abzusagen oder zu verschieben. Sie werden in diesem Falle von uns benachrichtigt.
Wir führen alle Kurse auch mit weniger als der geforderten Mindestteilnehmerzahl durch, wenn alle Teilnehmer/innen mit einer erhöhten Gebühr oder einer Kürzung der Kurszeiten einverstanden sind.

Die Teilnehmer/innen können durch schriftliche Erklärung an das FTZ bis 8 Werktage vor Kursbeginn vom Vertrag zurücktreten. Es wird eine Stornogebühr von 10 EUR einbehalten. Bei Rücktritt 7 bis 1 Werktag vor Kursbeginn werden 50 % der Gebühr fällig, ab Veranstaltungsbeginn ist kein Rücktritt möglich, es sei denn der/die Teilnehmer/in stellt eine Ersatzperson.
Andernfalls werden die gesamten Kursgebühren auch dann fällig, wenn Sie die Veranstaltung nicht besuchen.


Haftung

Das FTZ übernimmt in keiner Weise eine Haftung gegenüber den Besucher/innen ihrer Kurse, auch nicht bei Verlusten und Diebstahl.
Haftung seitens des FTZ ist auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt.
Für Unfälle während des Hin- bzw. Rückweges zu bzw. von den Veranstaltungen übernehmen wir keine Haftung.


Sonstige Pflichten der Teilnehmer/innen

Die Teilnehmer/innen verpflichten sich, die Hausordnung des FTZ zu beachten, Anweisungen der Kursleitung zu beachten und die im Vertrag eingegangenen Verpflichtungen einzuhalten. Teilnehmer/innen, die nachhaltig gegen diese Verpflichtungen verstoßen oder den Kurs stören, können von der Teilnahme ausgeschlossen werden. Dem FTZ bleibt es vorbehalten, Schadensersatzansprüche geltend zu machen.

 

 

 

 

 

 

 

FrauenTechnikZentrum
Berlin e. V.
Zum Hechtgraben 1
13051 Berlin

Tel. 030 9298116 Sekretariat
Fax 030 96209737

E-Mail:
info(at)ftz-berlin.de

geschäftsführende Vereinsvorsitzende:
Dipl.-Soz. Michaela Grote

Projektmanagerin:
Dipl.-Soz. Audrey Hoffmann

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© FrauenTechnikZentrum Berlin e. V.